Brands4friends Gutschein

  • Brands4friends Gutschein
    Klick, um die Website zu öffnen
    click to copy & open site

    Doppelt Sparen Auch im Jahr 2012 hilft Brands4friends Ihnen wieder kräftig zu sparen. Kombinieren Sie die niedrigen Brands4friends Preise mit einem ..


    Main Description


    Doppelt Sparen

    Auch im Jahr 2012 hilft Brands4friends Ihnen wieder kräftig zu sparen. Kombinieren Sie die niedrigen Brands4friends Preise mit einem Brand4friends Gutschein, und Sie sparen sogar doppelt. Leider sind gültige Gutscheine im Internet nicht immer so einfach zu finden, aber mit ein wenig Geduld lässt sich doch immer wieder mal ein Schnäppchen finden. Es gibt Coupon Sites, auf denen auch Brands4friends Codes und Coupons veröffentlicht werden. Registrieren Sie sich, und sparen Sie Gutschein für Gutschein. So erhalten Sie schon reduzierte Markenwaren doppelt günstig.

    Was ist Brand4friends?

    Brands4friends ist ein sogenannter Shopping Club. Und zwar nicht nur irgendeiner, sondern der größte in Deutschland! Der Club verkauft qualitativ hochwertige Markenware von bekannten Herstellern und Designern zu stark reduzierten Preisen. – Jedoch nur exklusiv an Mitglieder des Clubs. Um in den Genuss des Brands4friends Vorteils zu kommen, registrieren Sie sich einfach auf der Brands4friends Webseite. Im Shopping Club werden Ihnen täglich wechselnde Angebote zugänglich gemacht, so dass Sie Ihr individuelles Markenschnäppchen machen können. Auch internationale Marken wie Calvin Klein und Buffalo können Sie im Club finden. Insgesamt stehen mehr als 600 hoch angesehene Marken zur Auswahl bereit. Brands4friends nutzt den Overstock-Markt und den Aufkauf von Produkten außerhalb der Saison geschickt aus, um satte Rabatte an seine Clubmitglieder weiterleiten zu können. Obwohl Brands4friends erst im Jahr 2007 gegründet wurde, kann die Firma sich mittlerweile über mehr als 3.5 Millionen Mitglieder in Deutschland freuen. Der Hauptsitz des beliebten Shopping Clubs befindet sich in Berlin und beschäftigt um die 200 Mitarbeiter.

    Brands4friends International

    Deutschlands führender online Shopping Club hatte es 2010 zum ersten Mal geschafft mehr als eine Million Euro Umsatz in einem Tag zu erreichen. –Definitiv ein Beweis für den Erfolg der Firma und guter Grund weiter zu expandieren.  Inzwischen hat die Firma den Marktplatz in Österreich, England und Japan betreten und seine Mitgliederanzahl auf nahezu 5 Millionen ausgebaut. Der Zugang zu bekannten Modemarken und anderen Waren zu rabattierten Preisen ist natürlich auch für online Shopper jenseits deutscher Grenzen sehr interessant.

    Der wohl größte Konkurrent im online Shopping Club Business war für Brands4friends die weltweit bekannte Plattform Vente Privee mit 650 Millionen Euro Jahresumsatz.  Vente Privee hat einen Firmensitz in Paris, und es herrschten für lange Zeit Gerüchte über eine mögliche Zusammenarbeit mit Amazon. Doch der Strategie stimmte der Vente Privee Gründer Jacques-Antoine Granjon nicht zu.

    Brands4friends und Ebay

    Brands4friends konnte mehr als stolz auf seine über250.000 Einkäufer pro Tag sein. – Das war vor dem Zusammenschluss mit Ebay im Jahre 2011. Für 200 Millionen Dollar übernahm Ebay den online Shopping Club um seinen Marktvorteil weiter ausbauen zu können. Der Zusammenschluss ist für Ebay ganz besonders wichtig, um sich gegen den Hauptkonkurrenten Amazon erfolgreich durchsetzen zu können.  Ende Dezember 2011 wurde zwischen Ebay und Brands4friends eine schließende Absprache getroffen und alle Anteile von Brands4friends auf Ebay übertragen. Ebay erhofft sich besonders im Bereich Modeverkauf Europa einen gewaltigen Anstieg der Umsatzzahlen durch die Akquisition. Wenn alles läuft wie geplant, dann sollte Ebay die Investition von 150 Millionen Euro spätestens im Jahre 2013 wieder wettgemacht haben. Ebay ist nach wie vor der größte online Marktplatz weltweit und führend im online Bekleidungs- und Accessoires-Verkauf, mit mehr als 5 Milliarden Dollar Warenvolumen jährlich. Verwunderlich ist jedoch, dass die Geschäftsleitung von Brands4friends, Sergio Dias, sich schon kurz nach der Übernahme von Brands4friends durch Ebay verabschiedete. Es wird wohl weiterhin spannend bleiben in der Sparte des online Clubgeschäfts.