Rebuy Gutschein

  • Rebuy Gutschein
    Klick, um die Website zu öffnen
    click to copy & open site

    Wer oder Was ist Rebuy? Immer wieder stößt man im Internet auf „Gutscheinangebote 2012“ für rebuy.de. Wer ist Rebuy? Was kann ich dort erwerbe..


    Main Description


    Wer oder Was ist Rebuy?

    Immer wieder stößt man im Internet auf „Gutscheinangebote 2012“ für rebuy.de. Wer ist Rebuy? Was kann ich dort erwerben? Rebuy ist eine online Plattform, auf der man Video Spiele und andere Artikel zum Verkauf oder Tausch anbieten kann. So haben Sie immer die Artikel, die Sie gerade haben wollen, ohne auf nicht oder nie benutze Dinge sitzen zu bleiben. Dabei ist es vollkommen egal, ob es sich um gebrauchte oder neue Ware handelt. Die Tausch- oder Verkaufsaktion findet auf Rebuy jedoch nicht direkt zwischen dem Anbieter und Interessenten statt. In dem Fall würde man unter Umständen ewig auf eine Transaktion warten. Das System läuft teilweise nach dem Muster eines Second Hand Ladens.  Rebuy nimmt Ihre Ware an und gibt Ihnen dafür einen Gutschein, den Sie auf Rebuy nach Ihrem Belieben wieder einsetzen oder auszahlen lassen können.

    Firmengeschichte

    Gründer und Geschäftsführer der Firma, Marcus Boerner rief zusammen mit seinem Geschäftspartner Lawrence Leuschner im Jahre 2004 die Firma Trade-a-game ins Leben. Unternehmensschwerpunkt war der Tausch von Computerspielen. 2005 gesellten sich Daniel Freudenberger, Tim Fronzeck und Olivier Mackovic dazu. Nur zwei Jahre später waren alle als Vollzeitbeschäftigte mit dem weiteren Ausbau der Firma involviert, die im Jahre 2009 in Rebuy umbenannt wurde. Im Laufe der Zeit blieb der Firmenschwerpunkt mit Fokus auf den Gebrauchtwarenmarkt zwar bestehen, jedoch fügte Rebuy weitere Warengruppen dem bestehenden Sortiment zu.

    Die Idee einer solchen Tausch-Plattform entwickelte sich, während Boerner und Leuschner noch Schüler waren und keinerlei Business Erfahrung hatten.  Es ist erstaunlich, dass das Gründerteam sich so lange hielt. Es scheint, als wenn Rebuy seine Stärke gerade daraus gezogen hat, dass es aus einem Team verschiedener Talente und Persönlichkeiten besteht. Offener Austausch und die Fähigkeit, den Ideen jedes Einzelnen Raum zu geben, sind bei Firmengründungen mit mehreren Geschäftspartnern sehr wichtig.

    Wachstum und Erfolg

    Bis zum Jahre 2011 hat sich der Erfolg von Plattformen wie der von Rebuy konstant weiter entwickelt. Kunden gefällt die Möglichkeit, auf die nicht benötigten Dinge nicht mehr länger sitzen bleiben zu müssen und dazu noch schnell an Geld oder neue Ware kommen zu können. – Und das, ohne die Ware auf online Marktplätzen oder Auktionen einstellen oder auf Flohmärkten anbieten zu müssen. Man kann Platz schaffen, sich von Ballast trennen und sogar Geld für Neues machen, mit dem guten Gewissen etwas „recycelt“ zu haben. Mittlerweile hat Rebuy beinahe 700.000 Artikel in 13 verschiedenen Kategorien auf Lager.  Mit mehr als 300 Mitarbeitern ist es mehr als offensichtlich, dass Rebuy gute Ergebnisse erzielt hat. Im Jahre 2011 wurde Rebuy beinahe von Mediamarkt-Saturn aufgekauft und die Gerüchte um die geplante Akquisition brachte Rebuy durchaus positive Medienaufmerksamkeit.

    Seit einigen Jahren gibt es zwischen Rebuy und Mediamarkt die Aktion „Asche für Altes“, die nach wie vor in 60 Mediamärkten läuft. Im Sommer 2011 entstand eine Zusammenarbeit mit mehr als 500 Mobilcom Debitel Geschäften, in denen Kunden Ihre alten Handys eintauschen können. Der entsprechende Gutschein kann im Shop eingesetzt werden.  Rebuy hofft bis zum Jahre 2013 seine Partnerschaften mit anderen Firmen weiter auszubauen, mit dem Ziel noch mehreren Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihre ausgedienten Videospiele, Handys, DVDs, CDs, Bücher, Spielkonsolen, usw. zu Geld machen zu können.